Fußgänger stirbt bei Unfall in Münster
DPA
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild
DPA

Münster (dpa/lnw) - Ein 33-jähriger Fußgänger ist in Münster von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann in der Nacht zum Samstag von dem Wagen erfasst und auf die Straße geschleudert. Sanitäter versuchten, den Fußgänger zu reanimieren. Er starb jedoch noch an der Unfallstelle.

SOCIAL BOOKMARKS