Fußgänger von Auto angefahren und dann überrollt

Bielefeld (dpa/lnw) - Ein Fußgänger ist am Freitagabend in Bielefeld von einem Auto angefahren und anschließend noch einmal überrollt worden. Der 59-Jährige wollte mit mehreren Einkaufstüten über die Straße gehen, als er von dem Wagen erfasst wurde, wie die Polizei mitteilte. Der Mann sei gegen die Windschutzscheibe geprallt und dann auf die Fahrbahn gefallen. Die 78 Jahre alte Autofahrerin wollte daraufhin ihren Wagen an den rechten Fahrbahnrand fahren, um nachzusehen, was genau passiert sei. Dabei überrollte sie den am Boden liegenden Verletzten. Der 59-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht.

SOCIAL BOOKMARKS