Garagenbrand: Hochhaus evakuiert

Bochum (dpa/lnw) - Drei Etagen eines Hochhauses in Bochum haben am frühen Donnerstagmorgen evakuiert werden müssen, weil eine Garage in der Nähe brannte. Etwa 80 bis 100 Menschen standen mitten in der Nacht für kurze Zeit auf der Straße, teilte eine Polizeisprecherin in Bochum mit. Die Feuerwehr hatte den Brand allerdings schnell unter Kontrolle, so dass die Anwohner zurück in ihre Wohnungen konnten. Nach bisherigen Erkenntnissen gab es keine Verletzten. Die Brandursache war zunächst noch unklar. Sicher ist, dass in der Garage Müll und Papier lagerten. Die Schadenshöhe war nicht bekannt.

SOCIAL BOOKMARKS