Gebissreiniger löst Großeinsatz an Schule aus

Moers (dpa/lnw) - Eine Verwechslung von Gebissreinigern mit Vitamintabletten hat am Freitag einen Großeinsatz an einer Gesamtschule in Moers (Kreis Wesel) ausgelöst. Neun Schüler der fünften Klasse kamen ins Krankenhaus. Ein Mädchen hatte das Röhrchen Gebissreiniger mit Vitaminbrausetabletten verwechselt und an Mitschüler verteilt. Die Schüler klagten daraufhin über Übelkeit und Bauchschmerzen. Eine Rückfrage bei der Giftnotrufzentrale habe ergeben, dass von den Tabletten keine bedrohliche Gesundheitsgefahr ausgehe, so ein Sprecher der Stadt. Die Kinder konnten wenig später das Krankenhaus wieder verlassen.

SOCIAL BOOKMARKS