Geflüchteter Psychiatrie-Insasse in Oberhausen festgenommen

Oberhausen/Kleve (dpa) - Der vor gut einer Woche am Niederrhein geflohene Psychiatrie-Insasse ist am Samstagmorgen gefasst worden. Wie die Polizei mitteilte, ließ sich der 27-jährige verurteilte Straftäter in einem Wohnhaus in Oberhausen widerstandslos festnehmen. Die Suche nach seiner 22 Jahre alten Komplizin gehe weiter, hieß es.

Der drogensüchtige Mann war vor neun Tagen nach einem Arztbesuch von der 22-Jährigen mit vorgehaltener Waffe befreit worden. Das Pärchen zerrte bei seiner Flucht in Kleve einen 75 Jahre alten wartenden Autofahrer aus seinem Wagen und raste mit dessen Fahrzeug davon. Die Polizei fand das demolierte Auto später festgefahren an einer Hecke.

Der 27-Jährige sollte in der Forensischen Abteilung einer Klinik bei Kleve eine Entziehung machen, um dann eine Haftstrafe anzutreten. Er war zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt worden, nachdem er mit einem Komplizen in Mülheim in ein Pfarrheim eingebrochen war, die Pfarrerin etwa eine Stunde in seiner Gewalt und massiv bedroht hatte.

SOCIAL BOOKMARKS