Gegen Raser: Zweiter bundesweiter Blitzmarathon

Aachen (dpa/lnw) - Autofahrer müssen am 18. September verstärkt mit Geschwindigkeitskontrollen rechnen. Beim zweiten bundesweiten Blitzmarathon finden von sechs Uhr morgens 24 Stunden lang zahlreiche Kontrollen statt, wie der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD) am Montag in Aachen ankündigte. Die Aktion stehe unter dem Motto «Respekt vor Leben - Ich bin dabei». Jeder dritte Verkehrstote sei Opfer zu hoher Geschwindigkeit. «Geschwindigkeit ist bundesweit der Killer Nummer eins», sagte Jäger. Die Standorte sollen vorab bekanntgeben werden.

NRW lege den Schwerpunkt auf die Gefahren für Kinder im Straßenverkehr. Kinder und Jugendliche dürfen Standorte für die Kontrollen vorschlagen.

SOCIAL BOOKMARKS