Gladbach und Schalke mit Remis im Verfolgerduell
DPA
Gladbachs Christoph Kramer und Max Meyer von Schalke kämpfen um den Ball. Foto: Bernd Thissen
DPA

Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach und der FC Schalke 04 haben sich im Verfolgerduell der Fußball-Bundesliga mit einem 1:1 (1:0)-Remis getrennt. Damit blieben die Königsblauen am Samstagabend im neunten Liga-Spiel in Serie unbesiegt und verteidigten Platz drei in der Tabelle vor dem Rivalen vom Niederrhein. Ein unglückliches Eigentor von Jannik Vestergaard hatte die Gladbacher vor 54 018 Zuschauern im ausverkauften Borussia-Park den Sieg gekostet. Der Däne rutschte in eine Hereingabe von Daniel Caligiuri und lenkte den Ball in der 62. Minute ins eigene Netz. Zuvor hatte Weltmeister Christoph Kramer die Hausherren in der 24. Minute in Führung gebracht.

SOCIAL BOOKMARKS