Gladbach unterliegt in Nürnberg mit 1:2

Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg hat sich mit einem Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach wichtige Zähler im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga verschafft. Die Franken feierten am Sonntag mit dem 2:1 (2:0) den ersten Punkte-Dreier unter Neu-Trainer Michael Wiesinger und verdarben den Gladbachern damit den Sprung auf einen Europapokal-Platz. Timmy Simons brachte Nürnberg vor 37 793 Zuschauern per Foulelfmeter in der 4. Minute in Führung. Nach dem 2:0 durch Tomas Pekhart (30.) konnte der starke Patrick Herrmann (58.) nur noch den Anschlusstreffer für die Gäste erzielen. Der «Club» ist damit Tabellen-14., Gladbach bleibt Siebter.

SOCIAL BOOKMARKS