Gladbacher Herrmann wieder im Mannschaftstraining
DPA
Mönchengladbach's Patrick Herrmann wird verletzt vom Platz geführt. Foto: Rainer Jensen/Archiv
DPA

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Nach fast zwölfwöchiger Verletzungspause ist Patrick Herrmann wieder ins Mannschaftstraining von Borussia Mönchengladbach eingestiegen. Der 25 Jahre alte Flügelstürmer absolvierte nach seiner Bänderverletzung im Sprunggelenk am Dienstag die ersten Übungen mit dem Team. «Es hat Spaß gemacht, wieder mit den Jungs auf dem Platz zu stehen, auch wenn es heute nur eine kurze Einheit war», sagte Fußballprofi Herrmann dem Vereinsportal borussia.de.

Passen musste am Dienstag Neuzugang Timothée Kolodziecjzak wegen eines grippalen Infekts. Der wegen einer Knochenhautreizung pausierende Nico Elvedi konnte nur individuell trainieren. Tobias Strobl, Ibrahima Traoré, Mamadou Doucouré und Marvin Schulz hingegen fallen weiterhin aus.

SOCIAL BOOKMARKS