Glättebedingte Verkehrsunfälle in Bielefeld und Umgebung
DPA
Blaulicht und LED-Laufschrift «Unfall» auf einem Einsatzfahrzeug. Foto: Holger Hollemann/Archiv
DPA

Bielefeld (dpa/lnw) - Glatte Straßen haben im Bielefelder Stadtgebiet in der Nacht zum Samstag für zwölf Unfälle gesorgt. Auf der Ummelner Straße wurde am späten Freitagabend ein Mann schwer verletzt, als sich sein Auto überschlug und im Straßengraben landete, wie die Polizei mitteilte. Auf der Buschkampstraße geriet ein Wagen ins Schleudern und kollidierte mit einem Ampelmast. Der Fahrer wurde ebenfalls verletzt. Bei den restlichen zehn Unfällen entstand lediglich Blechschaden. Im Zuständigkeitsbereich der Bielefelder Polizei ereigneten sich darüber hinaus noch drei weitere glättebedingte Unfälle auf der Autobahn 2.

SOCIAL BOOKMARKS