Glatteis auf den Straßen - Sechs Unfälle in Mönchengladbach

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Eisglätte und Schnee auf den Straßen haben Autofahrer in Nordrhein-Westfalen in der Nacht zum Sonntag ins Rutschen gebracht. Allein in Mönchengladbach krachte es am Morgen innerhalb von 60 Minuten sechsmal. Nach Angaben der Polizei entstand erheblicher Sachschaden, eine 21-jährige Frau wurde leicht verletzt. Auch die Polizei im Kreis Siegen-Wittgenstein und in Bonn meldete Unfälle auf eisglatten Fahrbahnen. In beiden Fällen gab es hohe Sachschäden, aber nur leicht verletzte Autofahrer.

Mitteilung der Polizei in Mönchengladbach

Polizei Bonn

Polizei Siegen-Wittgenstein

SOCIAL BOOKMARKS