Große Rizzi-Gedenkausstellung in kleiner Eifelstadt

Heimbach (dpa/lnw) - Die Internationale Kunstakademie Heimbach zeigt in einer James-Rizzi-Gedenkausstellung über 300 Bilder des Pop-Art-Künstlers. Die Werkausstellung «James Rizzi. Sein Leben, seine Werke» (29. April bis 3. Juni) in der kleinen Eifelstadt Heimbach präsentiere einen Arbeits-Querschnitt in neun thematischen Zyklen, teilte die Kunstakademie Heimbach am Freitag mit. Gezeigt werden Gemälde, Kunstsiebdrucke und 3D-Grafiken mit den für Rizzi typischen quietschbunten fröhlichen Motiven. Der weltweit bekannte Künstler war im Dezember letzten Jahres im Alter von 61 Jahren überraschend gestorben. Es sei die erste große Gedenkausstellung.

Mitteilung zur Rizzi-Gedenkausstellung

Kunstakademie

SOCIAL BOOKMARKS