Großfeuer zerstört Werkhalle für hölzerne Modellbauten
DPA
Ein Feuerwehrwagen fährt über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/Archiv
DPA

Neuss (dpa/lnw) - Durch ein Großfeuer ist in der Nacht auf Samstag in Neuss eine Werkhalle für hölzerne Modellbauten komplett abgebrannt. Ein Feuerwehrmann sei bei den Löscharbeiten leicht verletzt worden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Schon beim Eintreffen der Einsatzkräfte habe die 1200 Quadratmeter große Halle, in der sich viel Holz befand, im kompletten Umfang gebrannt und sei nicht mehr zu retten gewesen. Der entstandene Sachschaden sei erheblich. Die Brandursache ist noch unklar. Ein Übergreifen des Feuers auf Nebengebäude verhinderte die Feuerwehr. Insgesamt waren in der Nacht 150 Feuerwehrleute im Einsatz.

SOCIAL BOOKMARKS