Grüner EU-Politiker Giegold: «Haben geräuschlos mitregiert»
DPA
Der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold. Foto: Bernd Thiessen/Archiv
DPA

Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach dem großen Stimmverlust der Grünen bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen hat der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold seine Parteikollegen in der bisherigen Landesregierung als «geräuschlos» kritisiert. «Rot-Grün ist abgewählt, das ist eine bittere schwere Niederlage für uns», sagte Giegold am Sonntagabend im WDR. Die Grünen hätten in Nordrhein-Westfalen «geräuschlos mitregiert», kritisierte er. «Diese rot-grüne Koalition hat konfliktarm regiert, und da sind wir unsichtbar geworden.» Auch Themen wie die umstrittene Politik der Grünen-Schulministerin Sylvia Löhrmanns nannte er als möglichen Grund für die Wahlniederlage.

SOCIAL BOOKMARKS