Haft für Gärtner-Job auf Cannabis-Plantage

Münster (dpa/lnw) - Drei Monate Arbeit auf einer illegalen Cannabis-Plantage im münsterländischen Gronau haben einem Vietnamesen eine Haftstrafe eingebracht. Das Landgericht Münster verurteilte den 38-Jährigen Angeklagten am Montag zu zwei Jahren und neun Monaten Gefängnis. Seine 35 Jahre alte Freundin kam mit zwei Jahren Haft auf Bewährung davon. Die beiden Angeklagten hatten im Sommer 2013 damit begonnen, die knapp 600 Pflanzen einer Dachgeschoss-Plantage zu gießen. Dafür waren ihnen monatlich 800 Euro versprochen worden. Die Vietnamesen hatten ihre Heimat vor rund 15 Jahren verlassen. Sie entstammen ärmsten Verhältnissen. Zollfahnder hatten ihre Arbeit im Prozess als moderne Sklaverei bezeichnet.

SOCIAL BOOKMARKS