Halbzeit für El Greco - Bislang über 70 000 Besucher

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die erste repräsentative Ausstellung mit Werken des Altmeisters El Greco in Deutschland hat in knapp zwei Monaten mehr als 70 000 Besucher in das Düsseldorfer Museum Kunstpalast gelockt. Das Museum zeigte sich am Mittwoch damit zur Halbzeit der Schau «El Greco und die Moderne» zufrieden. Der regnerische Frühsommer habe für guten Andrang gesorgt, sagte Sprecherin Marina Schuster. Vor allem an Wochenenden müsse man sich auf Schlangen einstellen. Noch bis zum 12. August sind 40 bedeutende Werke El Grecos (1541-1614) und rund 100 Arbeiten der von ihm beeinflussten Expressionisten des frühen 20. Jahrhunderts zu sehen. Das Museum erwartet für die hochkarätige Schau 200 000 Besucher.

Informationen zur Ausstellung

SOCIAL BOOKMARKS