Hamburg Stealers kassieren in Paderborn knappe Niederlagen

Hamburg (dpa/lno) - Die Hamburg Stealers haben in der Baseball-Bundesliga zwei weitere Niederlagen hinnehmen müssen. Am Samstag unterlagen die Hanseaten bei den Paderborn Untouchables mit 0:2 und 1:2 und haben damit nach sechs Partien lediglich einen Sieg auf dem Konto.

«Wir haben in beiden Spielen ein herausragendes Pitching gezeigt. Aber am Schlag haben wir es verpasst, bei Läufern auf Base die entscheidenden Hits zu landen», räumte Cheftrainer Tim Crow nach den Spielen ein. «Daran müssen wir arbeiten und uns verbessern.»

SOCIAL BOOKMARKS