Hangrutsch behindert Bahnverkehr in Wuppertal

Wuppertal (dpa/lnw) - Weil ein Hang in Wuppertal abgerutscht ist, muss der Bahnverkehr durch die Stadt bis auf Weiteres eingeschränkt werden. Züge der ICE-Linie 10 aus Berlin könnten deshalb nicht in Wuppertal und Hagen halten, wie die Bahn am Donnerstag mitteilte. Sie würden über die Ruhrschiene umgeleitet. Der ICE-Verkehr Richtung Berlin sei aber nicht betroffen.

Eingeschränkt läuft auch der Nahverkehr. Die S-Bahn-Linie 9 zwischen Haltern am See und Wuppertal endet unter der Woche nun bis 19 Uhr in Wuppertal-Vohwinkel. Der Hang sei im Bereich des Wuppertaler Zoos auf einer Länge von etwa 20 Meter abgerutscht, hieß es. In den kommenden Tagen müsse entschieden werden, was dort nun gemacht werden soll.

SOCIAL BOOKMARKS