Hasenclever-Literaturpreis für Autor Michael Köhlmeier

Aachen (dpa) - Der österreichische Schriftsteller Michael Köhlmeier erhält am Sonntag den Walter-Hasenclever-Literaturpreis der Stadt Aachen 2014. Die mit 20 000 Euro dotierte Auszeichnung werde dem 65-jährigen für sein umfangreiches und vielschichtiges Werk verliehen, erklärte die Stadt. «Köhlmeier fasziniert seine Leser als Virtuose des Erzählens», hieß es in der Begründung. Er sei ein Sprachkünstler, der den Leser in den Strudel seiner vielfältigen, komischen und tragischen, widersprüchlichen Geschichten ziehe.

Die Auszeichnung ist nach dem 1890 in Aachen geborenen Schriftsteller Walter Hasenclever benannt. Sie wird alle zwei Jahre verliehen. Zu den bisherigen Preisträgern zählen Christoph Hein, Herta Müller, Peter Rühmkorf und George Tabori. 2012 wurde Michael Lentz ausgezeichnet. Der Preis wird von mehreren Institutionen getragen. Hauptträger ist das Deutsche Literaturarchiv in Marbach, wo Hasenclevers Nachlass verwahrt wird.

Walter-Hasenclever-Gesellschaft über den Preisträger

Hanser über "Zwei Herren am Strand"

SOCIAL BOOKMARKS