Hausbrand im Münsterland verursacht Schaden von 100 000 Euro

Beckum/Warendorf (dpa/lnw) - Ein Feuer in einem Einfamilienhaus in Beckum (Kreis Warendorf) hat am Sonntagabend einen Schaden von rund 100 000 Euro angerichtet. Die Bewohner bemerkten das Feuer zunächst nicht. Erst nach dem Hinweis eines Passanten, der an der Tür geklingelt hatte, brachten sich die Bewohner in Sicherheit. Das erste Stockwerk des Hauses brannte komplett aus und wurde durch den Brand unbewohnbar. Nach Angaben von Montagmorgen vermutet die Polizei Warendorf als Brandursache einen technischen Defekt.

Pressemitteilung

SOCIAL BOOKMARKS