Heidelberger Forscherin erhält Erwin Niehaus-Preis

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Heidelberger Alzheimer-Forscherin Viola Nordström erhält den mit 40 000 Euro dotierten Erwin Niehaus-Preis. Die Auszeichnung der «Alzheimer Forschung Initiative» wird am Donnerstag in Düsseldorf vergeben. Nordström werde für ihre Grundlagenforschung zur Ursache der Alzheimer-Krankheit geehrt, teilte die Gesellschaft am Montag mit. Ihre Arbeit könne den Weg in Richtung Vorbeugung und Therapie von Alzheimer weisen. Die gemeinnützige Organisation vergibt den Preis, der sich an Nachwuchswissenschaftler auf dem Gebiet der Alzheimer-Forschung richtet, alle zwei Jahre.

SOCIAL BOOKMARKS