Heimstarke Gladbacher bezwingen Frankfurt mit 4:1

Mönchengladbach (dpa) - Mit dem fünften Sieg im fünften Heimspiel ist Borussia Mönchengladbach wieder auf Platz vier in der Fußball-Bundesliga geklettert. Das Team von Trainer Lucien Favre bezwang am Sonntagabend Eintracht Frankfurt mit 4:1 (2:1). Die Hessen sind damit seit fünf Ligapartien ohne Sieg und rutschten auf Platz 14 ab. Juan Arango (11. Minute), Oscar Wendt (18.), Patrick Herrmann (59.) und Raffael (66.) trafen vor 53 418 Zuschauern für die Gladbacher. Frankfurt kam durch Stefan Aigner (15.) zwar zwischenzeitlich zum 1:1-Ausgleich, musste dann aber den Belastungen der Europa League Tribut zollen.

SOCIAL BOOKMARKS