Helikopter bringt Gipfelkreuz auf Berg

Olsberg (dpa/lnw) - Maßarbeit per Helikopter: Ein Hubschrauber hat am Donnerstag das neue Gipfelkreuz auf die Bruchhauser Steine bei Olsberg (Hochsauerlandkreis) transportiert. Trotz Windes dauerte es nur Minuten, bis Helfer das Holzkreuz in 756 Metern Höhe auf einem Fundament fixiert hatten. Das Kreuz ist zehn Meter hoch. Die Bruchhauser Steine sind eine Felsformation auf dem Istenberg, der bis in 728 Meter Höhe aufragt. Der Feldstein ist der höchste Fels der Formation, dia als Bodendenkmal geschützt wird. Das alte Kreuz war im Sommer von einem Sturm abgeknickt worden.

SOCIAL BOOKMARKS