Humor-Training für Altenpfleger begonnen

Bielefeld/Steinhagen (dpa/lnw) - In den Seniorenheimen des Bielefelder Johanneswerks haben die ersten Humor-Schulungen für Altenpfleger begonnen. In 32 Einrichtungen sollen sie von professionellen Clowns-Trainern lernen, mehr auf sich selbst und die eigenen Bedürfnisse zu achten, um ihren harten Arbeitsalltag besser bewältigen zu können, sagte der Vorstandsvorsitzende des Johanneswerks, Ingo Habenicht, der Nachrichtenagentur dpa. Der Kabarettist und Arzt Eckart von Hirschhausen unterstützt das Projekt über seine Stiftung «Humor hilft heilen». Der Berufsverband für Altenpflege begrüßt die Schulung. Allerdings ändere sich damit nichts am Notstand im Pflegeberuf.

Verein "Clownskontakt"

Johanneswerk

Stiftung Humor hilft heilen

SOCIAL BOOKMARKS