Hunderte Schweine sterben bei Scheunenbrand

Weeze/Kleve (dpa/lnw) - Bei einem Brand in einem Stall in Weeze (Kreis Kleve) sind am Montagabend mehrere hundert Schweine verbrannt oder mussten wegen ihrer Verletzungen notgeschlachtet werden. Die Bewohner des nahe gelegenen Wohnhauses konnten sich unverletzt retten, teilte die Polizei in Kleve mit. Etwa 80 der 400 Schweine des Stalls überlebten. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kriminalpolizei übernommen.

SOCIAL BOOKMARKS