Implodierter Fernseher löst Brand in JVA Ratingen aus

Ratingen (dpa/lnw) - Ein implodierter Fernseher hat in der Justizvollzugsanstalt in Ratingen am Sonntagabend einen Brand ausgelöst. Der Fernseher eines Häftlings sei in dessen Zelle in Flammen aufgegangen, teilte die Feuerwehr am Montag mit. Der Mann befand sich zur Zeitpunkt des Brandes nicht in dem Raum. Auf dem Weg dorthin bemerkte er den dichten Rauch. Die Feuerwehr konnte mit Hilfe der Polizei den Brand schnell löschen. Die Häftlinge mussten während den Löscharbeiten in einem gemeinsamen Aufenthaltsraum warten. Bis auf den Insassen der betroffenen Zelle konnten alle in ihre Zimmer zurückkehren.

Pressemitteilung der Feuerwehr Ratingen

SOCIAL BOOKMARKS