Jäger verteilt beschlagnahmtes Vermögen für guten Zweck

Düsseldorf (dpa/lnw) - Landesinnenminister Ralf Jäger (SPD) verteilt heute beschlagnahmtes Vermögen für einen guten Zweck. Mehrere gemeinnützige Organisationen erhalten von Jäger einen Spendenscheck. Das Geld dafür stammt aus der Hinterlassenschaft eines vor Jahren verbotenen Vereins. Dessen Mitglieder hatten unter dem Vorwand, für die Beschaffung von Rettungsmitteln zu sammeln, eine erhebliche Geldsumme zusammengetragen.

SOCIAL BOOKMARKS