Junger Mann zieht Pistole in Bahnhofsmission

Dortmund (dpa/lnw) - Ein 19-Jähriger ist am Dortmunder Hauptbahnhof nach einem Rempler ausgerastet und hat eine Waffe gezogen. Mit den Worten «Ich bring Dich um!» hielt er in der Bahnhofsmission einem Betrunkenen am Dienstagnachmittag eine Pistole an den Kopf. Anschließend türmte er. Die Polizei konnte den Mann auf dem Bahnhofsvorplatz festnehmen. Zuvor hatte er vergeblich versucht, einem fremden Mädchen die Waffe, die sich als Softairpistole entpuppte, zuzustecken. Gegen den polizeibekannten Bochumer ist Haftbefehl beantragt worden, wie die Bundespolizei am Mittwoch in Dortmund mitteilte.

Polizeimitteilung

SOCIAL BOOKMARKS