Jusos kommen zum Bundeskongress nach Bielefeld

Bielefeld (dpa) - In Bielefeld treffen sich heute die Jusos zu ihrem dreitägigen Bundeskongress. Unter dem Motto «Links leben» kommen 300 Delegierte aus dem Bundesgebiet zusammen, um über die Große Koalition im Bund, das geplante Freihandelsabkommen TTIP, Energiewende und die Einführung einer Arbeitsversicherung zu diskutieren. 188 Anträge stehen zur Abstimmung, Wahlen stehen nicht an. Die Juso-Bundesvorsitzende Johanna Uekermann aus Straubing in Bayern ist erst seit 2013 im Amt.

Die Jusos vertreten die Parteijugend in der SPD und haben rund 70 000 Mitglieder im Alter zwischen 14 und 35 Jahren. Prominente Vorsitzende waren Heidemarie Wieczorek-Zeul (1974-1977), Altkanzler Gerhard Schröder (1978-1980) oder Andrea Nahles (1995-1999). Die heutige Bundesministerin für Arbeit und Soziales wird in Bielefeld am Samstag eine Rede halten.

Bundeskongress

SOCIAL BOOKMARKS