Kabarettpreis «Mindener Stichling» wird verliehen

Minden (dpa/lnw) - Der Kabarettpreis «Mindener Stichling» wird heute im Mindener Stadttheater verliehen. Die mit je 4000 Euro dotierten Auszeichnungen gehen in diesem Jahr an die Kölner Künstlerin Anny Hartmann («Zu intelligent für Sex» und «Ist das Politik, oder kann das weg?») für ihr Politik-Kabarett und die Gruppe «Michael Krebs und die Pommesgabeln des Teufels». Bundesweit bekannte Preisträger des «Mindener Stichlings» waren bislang etwa Volker Pispers, Uwe Steimle oder das Düsseldorfer Kommödchen. Der Förderpreis der Stadt Minden wird seit 1994 alle zwei Jahre vergeben. Namensgeber ist die Amateur-Kabarett-Gruppe «Mindener Stichlinge», die in zwei Jahren 50 Jahre alt wird.

Über Anny Hartmann

Preisträger Michael Krebst

SOCIAL BOOKMARKS