Kapuze von Mädchen angezündet: Polizei sucht Zeugen
DPA
Ein Schild "Polizei" ist zu sehen. Foto: Jan Woitas/Archiv
DPA

Kaarst (dpa/lnw) - In der Kunden-Warteschlange an einer Supermarktkasse in Kaarst haben Unbekannte die Kapuze eines 13-jährigen Mädchens angezündet. Ein Zeuge habe das Feuer schnell löschen können, berichtete die Polizei in Neuss am Donnerstag. Im Durcheinander habe sich eine Gruppe von Mädchen vom Tatort entfernen können. Sie steht nun im Verdacht, mit einem Feuerzeug die Jacke in Brand gesteckt zu haben. Die Polizei nahm Ermittlungen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung auf.

SOCIAL BOOKMARKS