Karambolage mit acht Autos auf A3

Köln (dpa/lnw) - Acht Autos sind am Mittwochnachmittag auf der Autobahn 3 bei Köln aufeinandergefahren. Wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstag erklärte, hatte ein Fahrer an einer Baustelle zwischen den Anschlussstellen Dellbrück und Mülheim zunächst verkehrsbedingt gebremst. Daraufhin fuhren die folgenden sieben Wagen aufeinander auf. Vier Menschen wurden leicht verletzt, sechs Autos schwer beschädigt.

SOCIAL BOOKMARKS