Karnevalswagen scheitern am TÜV

Rheine (dpa/lnw) - Jecken im Münsterland sind mit einigen ihrer Karnevalswagen nicht durch den TÜV gekommen. Bei einer Voruntersuchung sei einer der 20 Anhänger komplett durchgefallen, sagte Michael Albers, Sprecher der Karnevals-Union Rheine (KUR), am Freitag dpa. «Bei den anderen Wagen gab es kleinere Mängel wie feststehende Bremsen.» Die offizielle Kontrolle durch den TÜV sei neu. «In den letzten Jahren hat unser Verein die Abnahmen selbst gemacht», sagte Albers. Seit der Loveparade seien viele Kommunen aber vorsichtiger geworden. Bis kurz vor Rosenmontag haben die Jecken noch Zeit, ihre Anhänger auf Vordermann zu bringen. Dann nimmt der TÜV die Wagen mit karnevalistischem Aufbau erneut ab.

Karnevals-Union Rheine

SOCIAL BOOKMARKS