Kind versinkt in Matschloch: Gerettet

Kirchlengern (dpa/lnw) - Ein Neunjähriger ist auf der Suche nach einem Abenteuer bis zur Hüfte in einem Matschloch versunken. Der Junge konnte sich nicht mehr alleine aus dem Morast befreien, erst die Feuerwehr rettete ihn. Das Kind hatte mit einem gleichaltrigen Freund eine Baustelle im ostwestfälischen Kirchlengern erkundet, berichtete die Polizei am Montag über den Zwischenfall vom Vortag.

Mitteilung

SOCIAL BOOKMARKS