Kinderhörspielpreis für «Anton taucht ab» von Milena Baisch

Köln/Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Geschichte «Anton taucht ab» über einen eigenbrötlerischen Jungen und seine Bekanntschaft mit einem Fisch gewinnt in diesem Jahr den Deutschen Kinderhörspielpreis. Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung werde am 10. November bei den ARD Hörspieltagen in Karlsruhe vergeben, teilten die Film- und Medienstiftung NRW und die ARD als Träger des Preises am Montag mit. Die SWR/WDR-Produktion von Milena Baisch liefert nach Ansicht der Jury «ein positives Beispiel, wie man Wut, Versagensangst und Kontaktscheue in produktive Kräfte umwandeln kann». Die witzige Abenteuergeschichte der in Berlin lebenden Baisch hatte auch den Deutschen Jugendliteraturpreis in der Kinderbuchsparte gewonnen.

Infos zum Kinderhörspielpreis

SOCIAL BOOKMARKS