Kleiner Muskelfaserriss: Zwangspause für Paderborner Wemmer

Paderborn (dpa/lnw) - Der SC Paderborn muss vorerst auf Jens Wemmer verzichten. Wie eine medizinische Untersuchung am Montag ergab, hat sich der Abwehrspieler des Fußball-Bundesligisten beim 0:3 seiner Mannschaft am vorigen Spieltag in Augsburg einen kleinen Muskelfaserriss im Bereich der linken Adduktoren zugezogen. Er war in der 44. Minute verletzt ausgewechselt worden. Wie lange Wemmer ausfällt, lässt sich laut Mitteilung des Aufsteigers nicht exakt sagen. «Wir müssen den Heilungsverlauf abwarten», sagte Geschäftsführer Sport Michael Born am Montag.

Vereinsmitteilung

SOCIAL BOOKMARKS