Kleinlaster rast in Anhänger - Arbeiter tot

Düsseldorf (dpa/lnw) - Schwerer Verkehrsunfall in Düsseldorf: Ein Kleinlaster ist am Samstag in Düsseldorf ungebremst in einen Anhänger gerast und hat einen 45 Jahre alten Arbeiter lebensgefährlich verletzt. Der Mann sei wenige Stunden später im Krankenhaus an den Verletzungen gestorben, berichtete die Polizei. Der 45-Jährige war zum Zeitpunkt des Unfalls dabei, Plakate aus dem Anhänger auszuladen. Dafür hatte er den Hänger auf dem rechten Fahrstreifen abgestellt. Der Fahrer des Kleinlasters sah das Hindernis zu spät und konnte nicht mehr bremsen. Das Unfallopfer wurde zwischen dem Anhänger und dem Kleinlaster eingeklemmt. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in eine Klinik nach Duisburg, wo er wenig später starb.

SOCIAL BOOKMARKS