Köln muss gegen Frankfurt auf erkrankten Matuschyk verzichten

Köln (dpa/lnw) - Ohne Mittelfeldspieler Adam Matuschyk muss Fußball-Bundesligist 1. FC Köln am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) gegen Eintracht Frankfurt antreten. Der Pole steht FC-Trainer Peter Stöger wegen einer Erkrankung nicht zur Verfügung. Für Stöger und sein Team ist der Druck gegen die Hessen nach zuletzt sechs Pflichtbegegnungen ohne Sieg gewachsen: Bei einer Niederlage droht dem heimschwachen FC der Sturz auf Rang 17. Frankfurt hat eine bessere Bilanz: Die Thomas-Schaaf-Elf verlor von den vergangenen fünf Partien nur eine.

«Wir haben die Dinge angesprochen und werden es am Sonntag besser machen», sagte Stöger zur Pokalniederlage in Freiburg (1:2), bei der die FC-Profis vor allem in den ersten 45 Minuten mit deutlich zu wenig Aggressivität und Siegeswillen auftraten.

Stöger zeigte sich trotz der Negativserie und aufkommender Unruhe unter den Fans gelassen: «Wenn man nach Köln kommt, weiß man das. Wenn man in Köln ist, muss man sich darauf einstellen. Und wenn man bleiben will, muss man solche Situationen meistern.»

Spielbilanz Köln-Frankfurt bei bundesliga.de

SOCIAL BOOKMARKS