Kölner Ex-OB Schramma nennt Pegida-Initiatoren «Rattenfänger»

Köln (dpa/lnw) - Der ehemalige Kölner Oberbürgermeister Fritz Schramma (CDU) nennt die Initiatoren der Pegida-Demonstrationen «Rattenfänger», die eindeutig dem rechtsradikalen Lager zuzuordnen seien. Im Deutschlandfunk äußerte sich Schramma (67) am Samstagmorgen angesichts der geplanten «Pegida»-Demonstration am kommenden Montag in Köln kritisch gegenüber der Anti-Islam-Bewegung. Die Gesellschaft, insbesondere die Politik sei aufgefordert, den Dialog mit den Demonstranten zu suchen. Viele schlössen sich aus Unwissenheit oder Angst den Protesten an. «Da gibt es, glaube ich, nur das eine Mittel: Aufklärung, das Mittel des Gesprächs», so Schramma. Der ehemalige Oberbürgermeistern hatte sich in seiner Amtszeit von 2000 bis 2009 für den Kölner Moschee-Neubau eingesetzt.

Interview im Deutschlandfunk

Lebenslauf Schramma

SOCIAL BOOKMARKS