Kölner Haie und Björn Krupp lösen Vertragsverhältnis

Köln (dpa/lnw) - Björn Krupp wird nicht zum achtmaligen deutschen Eishockey-Meister Kölner Haie zurückkehren. Wie die Kölner am Mittwoch mitteilten, wurde der Vertrag mit dem Verteidiger «auf Wunsch des Spielers» gelöst. Krupp war Ende des vergangenen Jahres von den Haien an den Playoff-Halbfinalisten Grizzly Adams Wolfsburg ausgeliehen worden. Der Wechsel kam zwei Monate nach der Trennung des KEC von Krupps Vater und Trainer Uwe am 10. Oktober 2014 zustande. Uwe Krupp heuerte später bei den Eisbären Berlin an, scheiterte mit dem Hauptstadt-Club aber in den Pre-Playoffs.

SOCIAL BOOKMARKS