Kölner OB ruft zu Teilnahme an Protesten gegen Pegida auf

Köln (dpa/lnw) - Vor der geplanten Demo der islamkritischen Pegida am Montagabend in Köln hat Oberbürgermeister Jürgen Roters (SPD) zur Teilnahme an Gegenkundgebungen aufgerufen. «Die Kölner sollten ein «deutliches Zeichen gegen Ausländerfeindlichkeit und Ausgrenzung» setzen, sagte Roters nach Mitteilung der Domstadt. Auch die Kölner CDU kündigte an, gegen die Pegida-Demo mit auf die Straße zu gehen. Als Zeichen des Protests gegen Pegida soll am Abend die Außenbeleuchtung des Kölner Doms über mehrere Stunden komplett abgeschaltet werden.

SOCIAL BOOKMARKS