Kölner Unternehmen will Autozug nach Sylt betreiben

Hamburg/Köln (dpa/lsw) - Die Kölner Bahngesellschaft RDC Deutschland will künftig den Autoreisezug zwischen der Insel Sylt und dem Festland betreiben. Die Unterlagen seien in dieser Woche eingereicht worden, sagte eine Unternehmenssprecherin am Mittwoch. Zuvor hatte die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» (Mittwoch) darüber berichtet. Aber auch die Deutsche Bahn will die Verbindung weiterhin bedienen, wie eine Bahnsprecherin sagte. Jährlich werden der Deutschen Bahn zufolge 490 000 Fahrzeuge je Richtung mit dem Sylt-Shuttle befördert.

Sylt-Shuttle

SOCIAL BOOKMARKS