Kraft eröffnet Deutschlandfest

Bonn (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat am Samstag das Deutschlandfest in Bonn eröffnet. Drei Tage lang wird in der früheren Bundeshauptstadt sowohl der Tag der Deutschen Einheit als auch die Gründung Nordrhein-Westfalens vor 65 Jahren gefeiert. «Ich habe extra die flachen Schuhe eingepackt», sagte Kraft mit Blick auf das dichte Programm. Am Abend wollten sich Kraft und ihre Minister ins Goldene Buch der Stadt eintragen und dann zu einer Kabinettssitzung im Alten Rathaus zurückziehen. Bonn richtet dieses Jahr die zentrale Feier zum 3. Oktober aus.

Infos und Programm

SOCIAL BOOKMARKS