Kraft traf Luxemburgs Premier Juncker

Düsseldorf/Luxemburg (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat am Dienstag Luxemburg besucht und dort Premierminister Jean-Claude Juncker getroffen. Bei dem Gespräch sei es unter anderem um die aktuelle Situation der Wirtschafts- und Währungsunion gegangen, hieß es aus der Staatskanzlei. Außerdem seien die Energiewende und die Sozialpolitik Themen des Gesprächs gewesen. Die halbtägige Reise war die letzte in der Reihe der Antrittsbesuche Krafts in den Benelux-Ländern. Bereits im Oktober 2012 und im Januar 2013 war Ministerpräsidentin Kraft in Belgien und den Niederlanden.

SOCIAL BOOKMARKS