Kraft würdigt Giordano: Streiter für Mut und Menschlichkeit

Düsseldorf (dpa/lnw) - NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat den am Mittwoch gestorbenen Schriftsteller Ralph Giordano gewürdigt. Giordano sei ein «unermüdlicher Streiter für Mut und Menschlichkeit» gewesen, erklärte Kraft. Er habe als Autor, Publizist und Filmemacher gegen alle Feinde von Freiheit und Demokratie gekämpft. «Er hat sich um unser Land verdient gemacht», betonte Kraft. Giordano ist am Mittwoch im Alter von 91 Jahren in Köln gestorben.

SOCIAL BOOKMARKS