Krefeld trennt sich von Umicevic, Gawlik und Nordlund

Krefeld (dpa) - Die Krefeld Pinguine haben sich nach dem Saisonabschluss in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) von den Angreifern Dragan Umicevic und Christoph Gawlik sowie dem Verteidiger Markus Nordlund getrennt. Laut Vereinsmitteilung vom Freitag werden die Verträge von allen drei Spielern nicht verlängert. «Wir sind sicher, die Abgänge mehr als vollwertig zu ersetzen, selbst wenn wir dabei finanziell über unsere Grenzen hinausgehen müssten», erklärte Pinguine-Sportdirektor Matthias Roos.

SOCIAL BOOKMARKS