Ladendieb gleich zweimal hintereinander erwischt
DPA
Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/Archivbild
DPA

Gütersloh (dpa/lnw) - Gleich zweimal kurz hintereinander hat ein Ladendieb die Polizei in Gütersloh auf den Plan gerufen. Zunächst seien die Beamten am Samstagnachmittag zu einem Ladendiebstahl in einer Parfümerie gerufen worden, teilte die Polizei mit. Nachdem die Beamten die Personalien des 28-Jährigen aufgenommen hatten, wurde der Mann entlassen. Wenig später beobachtete eine Zeugin, wie der Beschuldigte einen Pullover vom Außenständer eines Geschäfts mitnahm. Sie wandte sich an die Polizisten, die den 28-Jährigen ansprechen wollten. Dieser versuchte zunächst zu flüchten, konnte aber festgenommen und zu Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen werden.

SOCIAL BOOKMARKS