Lagerhalle in Duisburg brennt aus: 39-Jähriger verletzt
DPA
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa
DPA

Duisburg (dpa/lnw) - Bei einem Brand einer Lagerhalle in Duisburg ist am Sonntagabend ein 39-Jähriger leicht verletzt worden. Die 100 Quadratmeter große Fahrzeughalle war aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Wegen einer starken Rauchentwicklung waren Anwohner aufgefordert gewesen, Fenster und Türen über Nacht geschlossen zu halten. An den Löscharbeiten waren rund 55 Einsatzkräfte beteiligt. In der ausgebrannten Halle befand sich nach Angaben eines Feuerwehrsprechers auch das in Duisburg bekannte «Glühweinschiff», ein Stand auf dem Duisburger Weihnachtsmarkt.

SOCIAL BOOKMARKS