Landgericht entscheidet im Design-Streit Apple gegen Samsung

Düsseldorf (dpa/lnw) - Im Design-Streit der Computerhersteller Apple und Samsung wird das Düsseldorfer Landgericht heute um 12 Uhr eine weitere Entscheidung verkünden. Apple fordert nach dem erfolgreich durchgesetzten Verkaufsverbot für den Samsung Tablet-Computer 10.1 auch ein Verbot für das Nachfolgemodell 10.1 N. Das Gericht hatte sich in der mündlichen Verhandlung allerdings wenig geneigt gezeigt, auch das 10.1 N zu verbieten. Die von den Koreanern im Vergleich zum Vorgänger 10.1 für den deutschen Markt vorgenommenen Änderungen seien ausreichend. Die Prozesse in Düsseldorf sind Teil eines weltweiten Konflikts der Konzerne.

Apple-Geschmacksmuster

SOCIAL BOOKMARKS