Langjähriges Borussia-Aufsichtsratsmitglied Herfs gestorben

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach trauert um sein langjähriges Aufsichtsratsmitglied Karl-Theodor Herfs. Nach Borussia-Angaben vom Montag starb Herfs am (gestrigen) Sonntag mit 84 Jahren. Er gehörte dem Aufsichtsrat seit 2006 an. Für den Verein habe sich der Jurist neben seiner Tätigkeit in diesem Gremium vor allem durch die Mitarbeit an der Gestaltung der Vereinssatzung verdient gemacht.

SOCIAL BOOKMARKS